Einsatzfahrzeug der Saarbrücker Feuerwehr (Foto: SR)

Menschen aus brennendem Haus gerettet

  31.12.2019 | 10:35 Uhr

In Saarbrücken-Malstatt ist die Feuerwehr am Montagabend zu einem Wohnhaus-Brand ausgerückt. Mehrere Menschen konnten gerettet werden.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, konnten sie dichten Rauch aus dem Fenster einer Wohnung im zweiten Stock feststellen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch mehrere Personen in der darüber liegenden Wohnung, die von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden konnten. Drei von ihnen wurden ärztlich versorgt, weil sie Rauchgas eingeatmet hatten.

Im Anschluss konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die betroffene Wohnung im zweiten Stock ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Ermittler untersuchen zurzeit noch, wodurch das Feuer ausgebrochen ist.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten am 31.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja