Die Feuerwehr St. Ingbert hat diesen Kater aus einem Schacht gerettet. (Foto: Feuerwehr St. Ingbert/Florian Jung)

St. Ingberter Feuerwehr rettet Kater

  20.08.2019 | 07:32 Uhr

In St. Ingbert hat die Feuerwehr einen kleinen Kater gerettet. Er war am Montagnachmittag in einem vier Meter tiefen Lichtschacht entdeckt worden und konnte nicht mehr alleine heraus.

Zwei Feuerwehrleute kletterten mit einer Leiter in den Schacht. Sie konnten ihn einfangen und mit einer Box an die Oberfläche befördern. Da unklar ist, wem der Kater gehört, wurde er wurde ins Katzenhaus nach Oberwürzbach gebracht.

Wer in St. Ingbert einen etwa sechs Monate alten schwarz-weißen Kater vermisst, kann sich beim Katzenhaus melden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 20.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja