Feuer in St. Ingbert (Foto: Feuerwehr St. Ingbert, Markus Zintel)

Feuer zerstört Wochenendhaus in Kleingartenanlage

  07.09.2019 | 10:01 Uhr

Bei einem Brand in einer Kleingartenanlage zwischen St. Ingbert und Elversberg ist in der Nacht auf Samstag ein Wochenendhaus vollständig zerstört worden. Der Bewohner des Hauses konnte sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen.

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, war der Bewohner des Wochenendhauses durch die Flammen geweckt worden. Er konnte das brennende Haus verlassen, kam aber zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Durch den Brand wurden auch zwei weitere Hütten beschädigt.

Die Feuerwehr benötigte mit einem Großaufgebot mehr als zwei Stunden, um das Feuer zu löschen. Der Energieversorger VSE kontrollierte noch in der Nacht eine nahe gelegene Hochspannungsleitung. Wie es zu dem Feuer kam, ist derzeit noch unklar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 07.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen