Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Festnahme nach Wohnungseinbruch

Yvonne Schleinhege   28.11.2018 | 13:31 Uhr

Nach einem Wohnungseinbruch in Großrosseln am vergangenen Montag hat die Polizei vier Verdächtige festgenommen. Eine Nachbarin hatte die Polizei verständigt. Die Verdächtigen im Alter von 17 bis 21 Jahren wurden eineinhalb Kilometer vom Tatort entfernt gefasst.

Am späten Vormittag hatte eine aufmerksame Nachbarin die Täterverdächtigen beobachtet. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte sie zwei Personen, die ein Einfamilienhaus durch die Terrassentür verließen, anschließend über den Zaun kletterten und flüchteten. Die Zeugin folgte den Einbrechern auf die Straße - dort hätten zwei weitere Komplizen gewartet.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Beamten der Polizeiinspektion Völklingen die vier Männer in Nassweiler festnehmen. Ermittler des Dezernates für Wohnungseinbruch haben den Fall übernommen. Bei den Tatverdächtigen fand die Polizei unter anderem Werkzeuge, die dem Einbruch zugeordnet werden konnten.

Ermittlungen dauern an

Der Schaden liegt bei etwa 2000 Euro. Die vier Tatverdächtigen befinden sich derzeit in der JVA Saarbrücken und Ottweiler. Sie kommen möglicherweise auch für weitere Taten in Frage. Die Ermittlungen dauern an.

Über dieses Thema wurde auch in der SR3-Rundschau vom 28.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen