Polizei - Symbolbild (Foto: Pixabay/Anja/cocoparisienne)

Polizei fasst Dieb dank Ortungsfunktion im Laptop

  09.09.2022 | 15:03 Uhr

Mit Ortungsdiensten lässt sich nicht nur der Standort von Personen, sondern auch von Gegenständen ermitteln. Das kann etwa hilfreich sein, wenn ein teures Laptop oder Smartphone gestohlen wurde – so wie ein aktuelles Beispiel in Lebach zeigt.

Die Polizei hat am Donnerstag einen 39-jährigen Dieb in Lebach festnehmen können. Zuvor hatte dieser am Geschwister-Scholl-Gymnasium ein Auto aufgebrochen und daraus einen neuen Apple MacBook gestohlen.

Wie die Polizei berichtete, konnte er überführt werden, nachdem der Bestohlene sein MacBook vor dem Kaufland Lebach geortet hatte. Dort habe die Polizei ihn auch vorläufig festgenommen.

Auch hochwertige Handys gestohlen

Bei dem 39-Jährigen wurde nicht nur das MacBook gefunden, sondern auch weiteres Diebesgut – unter anderem mehrere teure Handys. Auch diese hatte er zuvor aus Autos gestohlen.

Die eigentlichen Besitzer haben ihre Geräte inzwischen wieder erhalten. Der Tatverdächtige wird am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja