Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Festnahme nach Einbruch in Tankstelle in Wiebelskirchen

  29.08.2021 | 12:12 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag im Neunkircher Ortsteil Wiebelskirchen zwei junge Männer festgenommen. Die beiden sollen zuvor mehrfach in eine Tankstelle eingebrochen sein.

Die beiden 27 und 26 Jahre alten Männer waren am Freitagabend gegen 23.45 Uhr zu einer Tankstelle in Wiebelskirchen gekommen und hatten dort mit einem Gitterrost das obere Glaselement der Haupteingangstür eingeschlagen. Das hat die Polizei am Sonntag mitgeteilt.  

Mutmaßliche Täter brechen mehrfach in Tankstelle ein

Einer der Männer drang daraufhin in den Verkaufsraum der Tankstelle ein und entwendete verschiedene alkoholische Getränke, Tabakwaren, sowie einen vierstelligen Geldbetrag. Der zweite Mann wartete unterdessen vor der Eingangstür der Tankstelle. Gegen 00.15 Uhr kehrten der 27-Jährige und der 26-Jährige erneut zu der Tankstelle zurück und erbeuteten zusätzlich mehrere Rollen mit Münzgeld und Tabakwaren.

Als die beiden gegen 3.30 Uhr wieder zu der Tankstelle zurückkamen, konnten sie von der Polizei gefasst werden. Die Beamten nahmen die jungen Männer vorläufig fest. In einer Sporttasche fanden sie einen Teil der gestohlenen Waren. Gegen einen der Täter lag ein Haftbefehl vor, er wurde in die JVA gebracht.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja