Ein Junge wird in einem Freibad ins Wasser geworfen. (Foto: dpa)

300 Ferientipps für Kinder im Saarland

  05.07.2020 | 08:39 Uhr

Zum Start in die Sommerferien stellt der Landesjugendring Saar auf seinem Jugendserver rund 300 Ferienangebote freier und öffentlicher Träger vor. Interessierte Eltern können sich in der Datenbank einen Überblick verschaffen.

Die Angebote sind auf der Internetseite jugendserver-saar.de unter der Rubrik "Termine" übersichtlich nach Datum geordnet. Dazu gehören Tagesveranstaltungen, aber auch mehrtägige Freizeiten im Saarland und in den Nachbarregionen. Erfasst sind Kinder- und Jugendverbände, weitere freie Träger, aber auch zahlreiche Städte und Gemeinden, Landkreise und der Regionalverband Saarbrücken. Hinzu kommt das ökopädagogische Ferienprogramm des saarländischen Umweltministeriums.

Video [aktueller bericht, 06.07.2020, Länge: 3:53 Min.]
Start der Sommerferienprogramme

Das Angebot ist vielfältig: Die Musikschule Püttlingen etwa bietet im Juli einen Schlagzeugkurs für Fünf- bis Achtjährige an. Kinder können bei einer geführten Tour den Saarbrücker Urwald erkunden, an einer Spieleolympiade in Völklingen teilnehmen oder als Nachwuchsforscherin in Saarlouis dem Klimawandel im Alltag begegnen. Auch ein Besuch im Waldseilgarten ist möglich.

Anmeldeadressen sind direkt beim jeweiligen Termin angelegt, außerdem gibt es vielfach Links zu weiteren Informationen bei den jeweiligen Trägern. Noch nicht in der Datenbank registrierte Veranstaltungen können mit den notwendigen Informationen per E-Mail an info@landesjugendring-saar.de gemeldet werden. Voraussetzung ist, dass die Maßnahmen als förderfähig anerkannt gelten.

Weitere Ferientipps

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja