Auf einem Stromzähler werden die bisher verbrauchten Kilowattstunden angezeigt. (Foto: picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa)

Energis warnt vor falschen Zählerablesern

  20.07.2020 | 15:24 Uhr

Der Energieanbieter Energis warnt derzeit vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter des Unternehmens ausgeben. Unter dem Vorwand Energiezähler ablesen zu wollen, versuchen sie sich Zugang zu Wohnungen zu verschaffen.

In der vergangenen Woche haben Betrüger in Dudweiler sich als Mitarbeiter des Energieanbieters Energis ausgegeben. Sie trugen laut Energis T-Shirts des Unternehmens und gaben an, im Auftrag von Energis Energiezähler ablesen zu wollen.

Das Unternehmen rät Kunden, die falschen Zählerableser keinesfalls in die Wohnung zu lassen und die Polizei zu verständigen. Wer unsicher sei, könne beim Kundenservice der Energis telefonisch oder per Mail nachfragen.

Kontrolle erst zum Jahreswechsel

Das Unternehmen verweist zudem darauf, dass die Zählerstände immer erst zwischen November und Februar – also zum Jahreswechsel abgelesen werden. Die entsprechenden Mitarbeiter hätten Firmenausweise bei sich.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja