Blaulicht eines vorbeifahrenden Einsatzfahrzeugs (Foto: IMAGO / Gottfried Czepluch)

Exhibitionist beobachtet junge Frauen in Umkleidekabine

  12.12.2022 | 09:13 Uhr

Ein 40-Jähriger hat sich am Wochenende in Saarbrücken nackt in der Umkleidekabine eines Bekleidungsgeschäftes versteckt. Dort hat er drei jungen Frauen dabei zugesehen, wie sie Unterwäsche anprobierten.

Ein Mann hat am Samstagabend in einem Bekleidungsgeschäft in der Saarbrücker Bahnhofstraße drei junge Frauen dabei beobachtet, wie sie abwechselnd Unterwäsche anprobierten. Nach Angaben der Polizei habe er nackt in der Kabine gegenüber gestanden. Sexuelle Handlungen habe er nicht vollzogen.

Die jungen Frauen verständigten den Sicherheitsdienst des Geschäftes, der wiederum die Polizei rief. Den 40-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Verdacht der exhibitionistischen Handlung.


Weitere Themen im Saarland


Atemwegserkrankungen
So unterscheiden Sie Erkältung, Grippe und RS-Virus
Atemwegserkrankungen sind auf dem Vormarsch, besonders bei Kindern. Oftmals zeigen sich die gleichen Symptome, doch es gibt Unterschiede. Durch Tests lassen sich die Viren nachweisen. Worauf Sie jetzt achten sollten.


Kein neuer Antrag notwendig
Bürgergeld wird automatisch zum Jahreswechsel ausgezahlt
Ab dem 1. Januar gibt es kein Hartz IV mehr. An seine Stelle rückt dann das Ende November vom Bundestag und Bundesrat beschlossene Bürgergeld. Dieses wird laut den Jobcentern automatisch zum Jahreswechsel ausgezahlt; Leistungsberechtigte müssen somit keinen neuen Antrag stellen.


Brandanschlag vor mehr als 30 Jahren
Yeboah-Prozess: Defizite bei der Polizei
Im Prozess um den tödlichen Brandanschlag auf das Saarlouiser Asylbewerberheim 1991 haben am Montag drei Überlebende ihre Erinnerungen an jene Nacht geschildert. Zudem sagte der Angeklagte Peter S. über seine Beziehungen in die Saarlouiser Neonaziszene aus.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja