Literatur zum Ersten Weltkrieg

Michael Schmitt/red  

Die allgemeine Literatur zum Ersten Weltkrieg ist nahezu unüberschaubar. Es gibt unzählige Werke, die sich mit dem Krieg, seinem Ausbruch und seinen Folgen beschäftigen. Auch einzelne Aspekte sind inzwischen vielfach untersucht worden. Wir haben ein paar Büchertipps für sie zusammengestellt.

Zum 100.Jahrestag des Kriegsausbruchs sind erneut Dutzende Bücher neu erschienen, die sich mit dem Thema bzw. unterschiedlichen Aspekten befassen. Das Saarland spielt darin keine Rolle.

Wenig Literatur über die Region.        

Wer sich mit der Saargegend zur Zeit des Ersten Weltkriegs befassen möchte, findet nur wenig Literatur. Zu den umfangreichsten Werken gehört ein Katalog des heutigen Historischen Museums Saar. 

1993 veröffentlichte das damalige Regionalgeschichtliche Museum das Werk mit dem Titel "Als der Krieg über uns gekommen war". Das Buch enthält 19 Aufsätze verschiedener Autoren. Sie befassen sich umfassend und intensiv mit der Saarregion zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Bis heute ist dieses Buch eines der besten und ausführlichsten Arbeiten zu diesem Thema.         

Weitere Bücher zur Region                                      

Nennenswert ist auch "Das Saarrevier zwischen Reichsgründung und Kriegsende (1871-1918)", herausgegeben von Hans-Walter Hermann, das Referate eines  Kolloquiums von 1988 zusammenfasst.   

Es trägt unter anderem dazu bei, die Zeit vor dem Krieg in der Region besser kennenzulernen und die Vorgänge besser einordnen zu können. Max Rehm behandelt den gleichen Zeitraum.                

Sein Werk "Reichsland Elsaß-Lothringen" befasst sich mit der dortigen Region. Darüber hinaus gibt es in den Büchern zur Geschichte vieler Saar-Städte einzelne Kapitel zum Ersten Weltkrieg.

Land & Leute
Militarisierung an der Saar
Schon lange Zeit bevor der Erste Weltkrieg begann, waren preußische Truppen im Saarrevier stationiert, obwohl eine große Ablehnung gegen sie herrschte. Aber Offiziere und andere militärische Würdenträger gehörten trotzdem bald zum alltäglichen Bild der Saarbrücker.

Artikel mit anderen teilen