Ventilator  (Foto: Pixabay/Bru-nO)

Erste Hitzewelle des Sommers erwartet

  14.06.2021 | 07:07 Uhr

Im Saarland wird in dieser Woche die erste Hitzewelle des Jahres erwartet. Das ARD-Wetterzentrum rechnet an mindestens drei Tagen mit einer Höchsttemperatur von 30 Grad Celsius und mehr.

Ein Ableger eines Azorenhochs bestimmt die kommenden Tage das Wetter im Saarland. Die Luft kann sich mehr und mehr bei uns erwärmen. Im Laufe der Woche wird es zunehmend heiß und schwül.

Am Montag und Dienstag werden Temperaturen zwischen 28 und 31 Grad Celsius erwartet. Am Mittwoch kann das Thermometer in den Niederungen auf bis 34 Grad steigen. Die Hitzewelle könnte voraussichtlich dann am Freitag von einer Gewitterlage beendet werden.

Längste Hitzewelle war 2003

Die längste Hitzewelle in der Region wurde im August 2003 verbucht. Damals wurde in Saarbrücken-Burbach 28 Tage am Stück eine durchschnittliche Tageshöchsttemperatur von 30 Grad oder mehr erreicht.

Über dieses Thema berichten wir fortlaufend in allen Sendungen im SR-Hörfunk und im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja