Freiluft-Sporthalle im Wadgassen (Foto: Pressefoto/Gemeinde Wadgassen)

Erste saarländische Freiluft-Sporthalle in Wadgassen

  01.05.2022 | 11:24 Uhr

In Wadgassen wird demnächst Sport an der frischen Luft aber mit Dach über dem Kopf möglich sein: in der ersten Freiluft-Sporthalle im Saarland. Neben Fußball sollen auch andere Sportarten bedient werden. Sportgruppen können sich dort ab dem 1. Mai einen Termin buchen.

Eine Sporthalle im Freien - das soll es demnächst in Wadgassen geben. Anders als bei einem Stadion fehlt der Freiluftsporthalle aber nicht das Dach, sondern die Wände. Netze dienen stattdessen als Abtrennung.

Wie die Gemeinde mitteilte, haben einen Monat lang Jugendmannschaften des Sportvereins JSG Bisttal die ungewöhnliche Sportstätte probeweise genutzt. Nun soll die "prowin Arena" ab Mitte Mai auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Eigenen Angaben der Gemeinde Wadgassen zufolge ist dies die erste Freiluft-Sporthalle im Saarland.

Ausweichmöglichkeit für Sportvereine

Mit der Freilufthalle soll es einen "attraktiven Standort für den Nachwuchssport" geben, sagte Bürgermeister Sebastian Greiber. Denn Vereine hätten trotz geringerer Neuanmeldungen mit Platzproblemen zu kämpfen: Rasensportplätze seien der Witterung ausgesetzt oder häufig belegt. Dann würden Ausweichmöglichkeiten fehlen. Die "prowin Arena" solle eine solche bieten. Aber auch private Gruppen könnten die Halle für sich reservieren - das funktioniere laut Sprecher der Gemeinde, Axel Weber, vollautomatisch: Zur gebuchten Zeit gehen die Lichter an, ist die Zeit abgelaufen, schalten sie sich wieder aus.

Freiluft-Sporthalle im Wadgassen (Foto: Pressefoto/Gemeinde Wadgassen)
Freiluft-Sporthalle im Wadgassen

Und noch weitere ungewöhnliche Feature habe die Sporthalle im Freien zu bieten: Es gibt einen Schuss-Geschwindigkeitsmesser, eine digitale Anzeigetafel mit Torzähler sowie Musikboxen, über die man sich via Bluetooth verbinden könne. Neben Fußball könne die Halle auch für Volleyball, Badminton oder Fußballtennis genutzt werden.

Am 14. Mai soll eine Eröffnungsfeier stattfinden. Buchbar ist die Halle schon ab dem 1. Mai. Eine halbe Stunde kostet zwischen 15 und 20 Euro.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja