Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Erneut zwei hochwertige Wohnwagen gestohlen

  29.10.2021 | 07:22 Uhr

In der Nacht auf Mittwoch sind im Saarland erneut zwei hochwertige Wohnwagen gestohlen werden. Dieses Mal schlugen die Täter in Eft-Hellendorf zu. Laut Polizei hat es in diesem Jahr schon fast 40 solcher Diebstähle gegeben.

In der Nacht auf Mittwoch schlugen die Täter in Eft-Hellendorf zu. Dort erbeuteten sie nach Polizeiangaben einen Wohnwagen der Marke Bürstner, Typ Premio 495 TK, im Wert von rund 15.000 Euro und einen Wohnwagen der Marke Fendt, Typ Caravan 550, im Wert von 19.000 Euro.

Beide Anhänger waren mit einem Deichselschloss gesichert und auf Wohnanwesen geparkt.

Viele Tatorte in Grenznähe

Damit sind jetzt insgesamt 38 solcher Diebstähle in diesem Jahr bei der Polizei aktenkundig geworden.

Auffällig ist laut Polizei, dass die meisten Tatorte nahe der französischen Grenze liegen und dass die Diebe äußerst professionell vorgehen. Die Gegebenheiten vor Ort würden zuvor ausgekundschaftet.

Kastenschlösser oder Krallen seien für die Täter meist kein Hindernis. In einigen Fällen hätten sie davor geparkte Fahrzeuge einfach weggeschoben.

Mehr zum Thema:

Erneut hochwertiger Wohnwagen gestohlen
Viele Wohnwagen-Diebstähle im Saarland
In der vergangenen Nacht ist im Saarland erneut ein hochwertiger Wohnwagen gestohlen worden. Unbekannte Täter entwendeten den fast fabrikneuen Caravan im Großrosselner Ortsteil Karlsbrunn. Die Polizei schließt eine Diebesbande nicht aus.

Zum Beitrag: "Viele Wohnwagen-Diebstähle im Saarland"

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja