leere Schaukel (Foto: dpa)

Erneut Kinder an Schule angesprochen

  28.06.2019 | 18:58 Uhr

Auf dem Gelände der Kirchbergschule in Saarbrücken-Malstatt hat am vergangenen Montag ein Mann Kinder angesprochen und ihnen Geld angeboten. Wie jetzt bekannt wurde, sind die Eltern inzwischen in einem Rundschreiben über den Vorfall informiert worden.

Der Mann soll nach Angaben der Polizei 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein. Er habe drei Mädchen Geld versprochen, wenn sie ihn auf einen Spielplatz begleiten.

Die Polizei sieht einen möglichen Zusammenhang mit mehreren ähnlichen Vorfällen, die sich in den vergangenen Wochen in Saarbrücken ereignet haben - unter anderem an der Saarbrücker Grundschule Ost. Dort hatte ein Unbekannter Anfang Juni einen Jungen angesprochen und ihm Geld angeboten.

Über dieses Thema haben die SR-Hörfunknachrichten vom 28.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen