Impfbus am St. Johanner Markt (Foto: SR)

410 Menschen nutzten Impfangebot am St. Johanner Markt

mit Informationen von Steffani Balle   25.07.2021 | 15:01 Uhr

Insgesamt 410 Menschen haben sich bei der Impfaktion am St. Johanner Markt in Saarbrücken impfen lassen. Dort stand am Freitag und Samstag ein Impfbus des Klinikums Saarbrücken bereit. Am kommenden Samstag ist eine weitere Aktion am Ludwigsparkstadion geplant.

Obwohl es regnete, hatte sich auch am Samstag eine lange Schlange an Impfwilligen gebildet. Geduldig warteten 240 Impfwillige auf ihre Spritze, teilte eine Sprecherin des Klinikums Saarbrücken mit. Bei der Impfaktion wurde der Impfstoff von Johnson und Johnson verwendet. Dass es nur einer Impfung für den vollständigen Schutz bedarf, sei wohl ein starkes Argument gewesen, mutmaßt der Chef des Klinikums Christian Braun.

Die Organisatoren von Stadt und Klinikum sind mit der Impfaktion im Bus sehr zufrieden. Am Freitag waren 170 Impfdosen verabreicht worden. Kommenden Samstag soll der Impfbus am Ludwigsparkstadion beim Heimspiel des FCS für Impfungen mit Johnson und Johnson bereitstehen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.07.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja