Reichsbuerger-Paesse, Reichsadler und Reichsbuerger-Nummernschild, Symbolfoto (Foto: picture alliance/Bildagentur-online)

Entwaffnung von "Reichsbürgern" stockt

  10.10.2018 | 06:30 Uhr

Die Entwaffnung von "Reichsbürgern" kommt nur schleppend voran. Nach Recherchen von NDR und "Süddeutscher Zeitung" dürfen bundesweit noch immer mehr als 600 von ihnen Pistolen und Gewehre besitzen. Im Saarland leben demnach 120 Reichsbürger, fünf von ihnen haben eine Waffenerlaubnis.

Vor rund zwei Jahren hatte ein sogenannter Reichsbürger im fränkischen Georgensgmünd mit seinen Waffen einen Polizisten getötet und drei weitere schwer verletzt. Führende Innenpolitiker waren sich nach der Tat einig, dass man "Reichsbürgern" ihre Waffenscheine sowie Pistolen und Gewehre schnell abnehmen müsse. Unmittelbar nach Georgensgmünd schickten alle Innenminister sogenannte Erlasse an die Kommunen mit der Aufforderung, den "Reichsbürgern" die Waffenerlaubnisse zu entziehen.

Noch 605 Reichsbürger bundesweit

tagesschau.de
Entwaffnung von "Reichsbürgern" stockt
Die Entwaffnung von Reichsbürgern, die den Staat und die Verfassung ablehnen, kommt nur schleppend voran. Tagesschau.de hat eine Übersichtskarte erstellt auf der ersichtlich ist in welchem Bundesland wie viele Reichsbürger mit Waffenerlaubnis leben.

Recherchen des NDR und der "Süddeutschen Zeitung" zeigen nun, dass in Deutschland noch immer 605 Reichsbürger im Besitz von waffenrechtlichen Erlaubnissen und Waffen sind. Im Saarland leben demnach 120 Reichsbürger, fünf von ihnen haben eine waffenrechtliche Erlaubnis. In Rheinland-Pfalz sind 530 Reichsbürger bekannt von denen 50 eine Waffenerlaubnis haben.

Bundesweit gibt es nach Angaben des Verfassungsschutzes rund 18.000 "Reichsbürger" und sogenannte Selbstverwalter. Sie erkennen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland nicht an und behaupten, das Deutsche Reich würde weiter bestehen. Teile der Szene werden vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 09.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen