Schultafel mit den EU-Sternen (Foto: Imago Images/Michael Weber/ Imago Imges/Steinach)

Anmeldung für Europäische Schule möglich

  27.04.2021 | 15:25 Uhr

Die Europäische Schule Saarland (ESS) wird zum Schuljahresbeginn 2021/2022 den Schulbetrieb aufnehmen. Damit können Eltern ihre Kinder nun offiziell anmelden. Derzeit liegen nach Angaben des Bildungsministeriums etwa 50 Interessensbekundungen vor.

Die Europäische Schule soll in diesem Jahr mit den Jahrgangsstufen eins und fünf starten. Übergangsweise werde dafür ein separaten Gebäudeteil des Technisch-Gewerblichen Berufsbildungszentrums II Saarbrücken (Paul-Schmook-Schule) genutzt, bis der Endstandort in Universitätsnähe feststehe, teilte das saarländische Bildungsministerium mit.

Grundsätzlich sollen in die Schule vorrangig bis zu 50 Prozent Schülerinnen und Schüler aus dem Regionalverband Saarbrücken und bis zu 50 Prozent Kinder von Bediensteten europäischer Einrichtungen und Organisationen, Unternehmen oder Forschungs- und Hochschuleinrichtungen aufgenommen werden. Auch Kinder des Personals von konsularischen Vertretungen der EU-Mitgliedstaaten können laut Ministerium auf die ESS gehen.

Deutsche und englische Sektionen

Primar- und Sekundarbereich gliedern sich dabei jeweils in eine deutsche und eine englische Sprachsektion. Da es sich um eine Ganztagsschule handelt, soll der Unterricht täglich von 8.00 bis 16.00 Uhr stattfinden - auch eine Hortbetreuung ist geplant.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen eins und fünf mit Wohnsitz im Saarland sind entsprechend der Anmeldefristen bereits an Schulen erfasst. In die deutschsprachige Sektion der ESS kann deshalb nur noch in Ausnahmefällen eingetreten werden. Kapazitäten gebe es aber noch in der englischsprachigen Sektion, so das Ministerium.

Sofern Eltern ihr Kind noch nicht an einer saarländischen Schule angemeldet haben, ist dies auf Anfrage hin noch möglich. Interessierte Eltern können sich dazu per E-Mail an Europaeischeschulesaarland@bildung.saarland.de wenden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 27.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja