Ein E-Auto wird an einer Ladestation aufgeladen (Foto: picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow)

Kaufland und Lidl schaffen kostenloses Laden von E-Autos ab

  06.09.2022 | 11:41 Uhr

Wer während eines Einkaufs bei Kaufland und Lidl noch schnell das Elektroauto tanken will, muss dafür ab dem 12. September zahlen. Zuvor hatte bereits der Discounter Aldi Süd, der im Saarland knapp 30 Schnelladestationen betreibt, das Gratisladen abgeschafft.

E-Autofahrerinnen und -fahrer können ab dem 12. September nicht mehr kostenlos auf den Parkplätzen von Lidl und Kaufland tanken. Das teilte der Mutterkonzern Schwarz-Gruppe mit. Lidl betreibt im Saarland acht E-Ladesäulen, Kaufland drei.

Die Unternehmensgruppe führe demnach "ab dem 12. September 2022 eine Gebühr für den getankten Grünstrom ein". Jede Kilowattstunde an AC-Ladepunkten bis zu 43 Kilowatt Ladeleistung koste dann 0,29 Euro pro Kilowattstunde, an DC-Ladepunkten mit bis zu 149 Kilowatt Ladeleistung seien es 0,48 Euro pro Kilowattstunde. An einzelnen Standorten könne mit 150 Kilowatt oder mehr für 0,65 Euro geladen werden.

Mit dem Ende des Gratisladens soll der weitere Ausbau sowie die Instandhaltung der E-Ladestationen gewährleistet werden. Lidl und Kaufland betreiben derzeit rund 1300 Ladepunkte.

Immer mehr Händler verlangen Gebühren

Beim Discounter Aldi Süd, der im Jahr 2018 im Saarland 28 Schnellladestationen für Elektroautos errichtet hat, ist das kostenlose Tanken bereits seit Juni dieses Jahres Geschichte.

Schon im Frühjahr hat eine Umfrage des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI gezeigt, dass die Zahl der Händler, die für das Laden Gebühren verlangen, binnen eines Jahres deutlich zugenommen hat. Innerhalb von zwölf Monaten war der Anteil der Händler, bei denen das Laden grundsätzlich nicht mehr kostenfrei war, von 29 auf 42 Prozent gestiegen.

Rund 26 Prozent der Händler boten für Kunden immerhin noch vergünstigte Tarife beim Laden an. Bei 15 Prozent der Händler durfte die Kundschaft weiter kostenfrei laden. Weitere 15 Prozent boten das Laden für alle kostenlos an.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja