Elektroauto wird geladen (Foto: SR)

Erste elektrische Ladestelle in Eppelborn

  19.06.2020 | 10:27 Uhr

In der Gemeinde Eppelborn entsteht die erste elektrische Ladestelle für Autos. Insgesamt sind zwei Ladestellen mit einer Leistung von je 22 KW vor dem Rathaus geplant. Sie sollen bis September fertig sein.

Der Gemeinderat hat am Donnerstagabend einstimmig beschlossen, dass in Eppelborn die erste Ladestelle errichtet werden soll. Der Standort befindet auf dem Finsterwaldeplatz direkt vor dem Rathaus, somit an der Hauptdurchgangsstraße. Insgesamt werden zwei Ladestellen errichtet mit einer Leistung von je 22 KW.

Kosten von 20.000 Euro

Laut Auskunft der Gemeinde belaufen sich die Kosten voraussichtlich auf 20.000 Euro. Die Ladestellen werden in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung sowie den Gemeindewerken Eppelborn und der Energie Saar-Lor-Lux errichtet. Die Fertigstellung werde für den Monat September angestrebt.

Ferner hat der Gemeinderat beschlossen, dass das Helbert-Hallenbad vorläufig bis Ende Juni geschlossen bleibt. Hinsichtlich der Corona-Krise wolle man die nächste Entscheidung des Landes abwarten und dann neu beraten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja