Aufschrift auf einem Feuerwehrfahrzeug (Foto: pixabay/495756)

Einbrüche in sechs Feuerwehrgeräte-Häuser

  20.06.2021 | 14:20 Uhr

Unbekannte Täter sind am Freitag und Samstag in insgesamt sechs Gerätehäuser von Freiwilligen Feuerwehren im Neunkircher Raum eingestiegen. In gleich mehreren Fällen nutzten die Täter ein Auto, um Garagentore oder eine Tür aufzubrechen.

In Heiligenwald und in Schiffweiler rammten die Täter das Garagentor, in Welschbach steuerten sie das Fahrzeug gegen die Eingangstür, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ebenfalls betroffen waren die Feuerwehrgerätehäuser in Wiesbach, Wemmetsweiler und Humes. Dort gelangten der oder die Täter unter anderem über die Fenster in die Gebäude.

Bargeld und Getränkekisten als Beute

Sie hatten es auf Getränkekisten und Bargeld abgesehen. Insgesamt entstand laut Polizei ein hoher Sachschaden. Das vermeintliche Tatauto hat die Polizei mittlerweile in Neunkirchen sichergestellt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja