Corona-Testzentrum in der Hermann-Neuberger-Halle, Völklingen (Foto: Stadt Völklingen)

Diebe klauen Laptops aus Völklinger Corona-Testzentrum

  20.04.2021 | 17:42 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht auf Dienstag in das Corona-Testzentrum in der Völklinger Hermann-Neuberger-Halle eingebrochen. Nach Angaben der Stadt entwendeten sie mehrere Laptops, die zur Anmeldung und zur Übermittlung der Testergebnisse notwendig sind. Die Polizei wurde eingeschaltet.

Nach dem Einbruch in das Völklinger Testzentrum war der dortige Testbetrieb am Dienstag nur eingeschränkt möglich. Laut dem Betreiber des Testzentrums, der First Choice GmbH, konnten sich nur Bürgerinnen und Bürger, die bereits einen Termin gebucht hatten, testen lassen. Ab Donnerstag sollen nach Angaben des Betreibers auch wieder Tests ohne Termin möglich sein.

Schaden von rund 2000 Euro

Laptop-Diebstahl in Völklinger Testzentrum
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 20.04.2021, Länge: 00:49 Min.]
Laptop-Diebstahl in Völklinger Testzentrum

Noch sei nicht klar, wie der oder die Täter in die Hermann-Neuberger-Halle gekommen sind. Einbruchsspuren habe es keine gegeben. Auch das Motiv sei noch unklar.

Warum die Diebe ausgerechnet diese Laptops entwendet hätten und andere stehen ließen, kann sich Heiko Renno, Mitinhaber der Frist Choice GmbH, nicht erklären. Außer den drei Geräten habe nichts gefehlt. Der Schaden belaufe sich auf circa 2000 Euro.

Daten passwortgeschützt

Die Chance, dass Unbefugte über die drei entwendeten Laptops persönliche Daten abgreifen könnten, sei gering, sagte Renno. Die Daten seien mehrfach passwortgeschützt und teilweise anonymisiert gespeichert.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja