Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Unbekannte Täter brechen in Discounter in Freisen ein

  30.12.2022 | 12:26 Uhr

Durch eine manipulierte Notausgangstür haben sich offenbar mehrere Täter am Mittwochmorgen Zugang zu einem Discounter in Freisen verschafft. Die Polizei ermittelt derzeit.

Bislang unbekannte Täter sind am frühen Mittwochmorgen gegen 3.50 Uhr in einen Discounter an der Bahnhofstraße in Freisen eingebrochen. Offenbar wurde eine Notausgangstür zuvor tagsüber so manipuliert, dass sie nicht richtig verschlossen werden konnte.

Wie die Polizei mitteilte, ist es den Tätern so gelungen, in die Räumlichkeiten einzudringen. Die Ermittlungen laufen. Zum entstandenen Schaden oder was aus dem Discounter möglicherweise entwendet wurde, kann die Polizei bislang keine Angaben machen.


Weitere Themen im Saarland:

Über 13.000 Besucher
Römermuseum Schwarzenacker zieht positive Jahresbilanz
Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker zieht Bilanz. Das Freilichtmuseum vermeldet einen Anstieg der Besucherzahlen, nicht nur zum Vorjahr, sondern auch im Vergleich zu 2019.

Statistische Auswertung
Emilia und Noah 2022 beliebteste Baby-Vornamen im Saarland
Die Auswahl an Namen für das eigene Kind ist riesig. Wer sich an den Trends orientiert, hat sich in diesem Jahr vielleicht für Emilia oder Noah entschieden. Denn das sind die beliebtesten Vornamen im Saarland und in Rheinland-Pfalz für neugeborene Kinder gewesen.

Temperaturrekord zu Silvester
Wärmster Jahreswechsel seit Wetteraufzeichnungen
Ein rekordreiches Wetterjahr geht zu Ende – und ebenso rekordverdächtig, aber auch stürmisch startet das neue Jahr 2023. Auf zahlreiche Wetterrekorde könnte auch noch das wärmste Silvester im Saarland seit Beginn der Aufzeichnungen folgen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja