Symbolbild: Polizei (Foto: picture alliance/Zoonar/stockfotos-mg)

Durchsuchung bei Radio Salü

  04.02.2022 | 16:05 Uhr

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist am Freitag das Büro des Radio Salü-Chefs durchsucht worden. Das hat die Staatsanwaltschaft dem SR bestätigt. Gegen ihn bestehe der Anfangsverdacht der Untreue.

Die Polizei hat am Freitag das Büro des Senderchefs von Radio Salü durchsucht. Die Staatsanwaltschaft bestätigte dem SR einen entsprechenden Bericht der Saarbrücker Zeitung.

Den Durchsuchungsbeschluss hatte das Amtsgericht Saarbrücken auf Antrag der Staatsanwaltschaft erlassen. Gegen ihn bestehe der Anfangsverdacht der Untreue. Demnach soll der Senderchef ein Wellness-Wochenende zusammen mit seiner Ehefrau auf Kosten von Radio Salü verbracht haben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.02.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja