Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Polizei gelingt Schlag gegen Drogenring

  02.10.2020 | 15:12 Uhr

Nach mehrwöchigen Ermittlungen haben Rauschgiftfahnder einen Drogenring im Saarland zerschlagen. Sieben Männer wurden festgenommen und eine große Menge an harten Drogen sichergestellt.

Die Fahnder schlugen in der Nacht zum Mittwoch bei der Übergabe der Drogen zu, die zuvor aus den Niederlanden ins Land geschmuggelt worden waren. Insgesamt wurden sieben Tatverdächtige zwischen 22 und 36 Jahren aus Saarbrücken, Heusweiler, Riegelsberg und dem nordrhein-westfälischen Düren festgenommen. Sie sitzen derzeit in der JVA Saarbrücken.

Die saarländischen Fahnder waren den mutmaßlichen Dealern nach einem Hinweis aus einem anderen Ermittlungsverfahren auf die Spur gekommen. Aufgrund notwendiger Folgeermittlungen in Nordrhein-Westfalen berichtete die Polizei erst jetzt über den Fall.

Über dieses Thema hat auch die SR-Nachrichtensendung "aktueller bericht" am 02.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja