Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa)

Dreijähriger nach Kollision mit Radfahrer schwer verletzt

  14.09.2020 | 14:59 Uhr

Am Samstagabend ist in Dillingen ein dreijähriger Junge bei einem Unfall mit einem Radfahrer schwer verletzt worden. Der unbekannte Radler beging nach Auskunft der Polizei Fahrerflucht.

Der Unfall auf der Kieferstraße in Dillingen ereignete sich gegen 18.00 Uhr. Der drei Jahre alte Junge ist nach Polizeiinformationen auf einem Gehweg von einem bislang unbekannten Radfahrer angefahren worden.

Schädelprellung und Risswunden

Bei dem Zusammenstoß mit dem Radler zog sich das Kind unter anderem eine Schädelprellung, ein stumpfes Bauchtrauma sowie beidseitige Risswunden der Augenlider zu.

Der unbekannte Biker verließ laut Polizei den Unfallort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Dieser musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun einen Fahrradfahrer von "dicker" Statur.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja