Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa)

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

  19.09.2021 | 10:39 Uhr

Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Landstraße zwischen Thailen und Wadern sind am Freitagabend drei Menschen verletzt worden. Ein 28-Jähriger war mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der L 151 zwischen Thailen und Wadern. Laut Polizei hatte der 28-jährige Fahrer in einer Rechtskurve nach einem Getränk gegriffen und nicht auf den Verkehr geachtet. In der Folge geriet er auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß sein Fahrzeug mit einem anderen Auto zusammen. Bei der Frontalkollision wurden der Unfallverursacher und sein Beifahrer schwer verletzt. Die 34 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos kam ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus. 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja