Symbolbild: Ein Wohnmobil fährt auf einer Autobahn. (Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich)

Wohnmobildiebe im Saarland unterwegs

  13.08.2021 | 15:30 Uhr

Die saarländische Polizei ruft Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzer auf, wachsam zu sein. In den vergangenen Wochen gab es vermehrt Diebstähle dieser Fahrzeuge im Saarland. Auch in der Nacht auf Freitag wurden ein Wohnwagen und ein Wohnmobil entwendet.

Seit Jahresbeginn sind im Saarland nach Angaben der Polizei mehr als 20 Wohnwagen und Wohnmobile gestohlen worden. Insbesondere in den vergangenen Wochen gab es vermehrt Diebstähle solcher Fahrzeuge. Dabei ließen sich die Diebe auch von zusätzlich angebrachten Schlössern oder verbauten GPS-Trackern nicht aufhalten.

Auch in der Nacht auf Freitag wurden erneut ein Wohnwagen in Hemmersdorf und ein Wohnmobil in Altenkessel gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681 / 962 2133 entgegen.

So schützen Sie Ihr Fahrzeug

Die Polizei empfiehlt Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzern, ihr Fahrzeug in einer Garage, Halle oder auf dem eigenen Gelände so abzustellen, dass es von möglichen Tätern nicht gesehen werden kann.

Kurz vor der Reise mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen könne es zudem auch helfen, das Fahrzeug durch "Blockaden" wie etwa den eigenen Pkw zu sichern. Denn wenn mögliche Einbruchsziele schwer zu erreichen sind, sinkt der Tatanreiz.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja