Kinder beim Papierschöpfen (Foto: Tom Gundelwein/Pressefoto/Deutsches Zeitungsmuseum)

Mitmach-Ausstellung "Papier von A bis Z" bietet Workshops für Kinder

  10.07.2022 | 08:56 Uhr

Ob als Verpackung oder zum Briefeschreiben - Papier ist trotz fortschreitender Digitalisierung ein wichtiger Alltagsbestandteil. Ab heute widmet sich daher eine ganze Ausstellung im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen dem Material. Bei der Mitmach-Ausstellung können Kinder auch eigene Experimente machen.

Die Welt wird zwar immer digitaler - doch weiterhin spielt Papier im Alltag eine wichtige Rolle. Dabei ist die Herstellung von Papier sehr energieaufwändig und erfordert eine große Menge an Ressourcen. Das will die Ausstellung "Papier von A bis Z" im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen aufgreifen. Ab heute ist sie als Mitmach- und Lernausstellung geöffnet und richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern.

Video [aktueller bericht, 16.07.2022, Länge: 2:52 Min.]
Papierausstellung im Wadgasser Zeitungsmuseum

Klimawandel und Umgang mit Ressourcen

Doch auch anderen Altersgruppen soll die Ausstellung Interessantes über Papier vermitteln. Unter anderem geht es auch um die Frage, wie vielfältig Papier im Alltag eingesetzt wird. Thematisiert werden soll außerdem, wie man in Zeiten des Klimawandels besser mit den vorhandenen Ressourcen umgehen kann.

Dafür können sich die Besucherinnen und Besucher auch an eigenen Experimenten - wie zum Beispiel Papierschöpfen - versuchen oder Mitmachstationen zu den Themen Origami oder Fälschungen ausprobieren.

Eröffnung mit Kinderfest

Heute findet von 10.00 bis 18.00 Uhr die Eröffnung mit einem Familienfest und freiem Eintritt statt. Zur Eröffnung sind laut Stiftung Saarländischer Kulturbesitz bereits zahlreiche Workshops, Papier-Shows und Führungen durch die Ausstellung geplant. Die Ausstellung geht bis zum 3. September.

Weitere Informationen bekommen Interessierte telefonisch unter 06834 94230 oder per Mail an buchung@deutsches-zeitungsmuseum.de.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja