Eine Pflegerin hält die Hand einer Seniorin. (Foto: picture alliance/dpa/Nicolas Armer)

Geldsegen für soziale Projekte in St. Ingbert und Saarlouis

  21.07.2020 | 18:30 Uhr

Im ersten Halbjahr hat die Deutsche Fernsehlotterie zwei Projekte im Saarland mit über 225.00 Euro unterstützt. Die Gelder kommen Projekten in St. Ingbert und Saarlouis zugute.

145.000 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie gingen an ein Projekt der Diakonie in Saarlouis für alte und benachteiligte Menschen. 80.000 Euro erhält die Arbeiterwohlfahrt für das Projekt "Bei uns im Südviertel" in St. Ingbert. Dort sollen ältere Menschen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Bundesweit förderte die Deutsche Fernsehlotterie im ersten Halbjahr 163 Projekte mit insgesamt 21,1 Millionen Euro.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja