Blauer Himmel und eine strahlende Sonne  (Foto: SR)

Der vorerst letzte Sommertag im Saarland

  08.09.2021 | 20:25 Uhr

Am Mittwoch war es noch einmal sonnig und warm im Saarland. Die Temperaturen kletterten hoch bis auf 29 Grad, und am Himmel waren kaum Wolken zu sehen. Doch mit diesem sonnigen Tag verabschiedet sich der Sommer zumindest vorerst aus dem Saarland.

Rund eine Woche nach dem meteorologischen Herbstanfang passt sich ab Donnerstag auch das Wetter an. Am Mittwoch kam im ganzen Saarland noch einmal die Sonne raus. Temperaturen zwischen 26 und 29 Grad und ein wolkenloser Himmel luden dazu ein, die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.

Denn ab Donnerstag kommt das schlechte Wetter ins Saarland. Der Tag beginnt zwar teilweise noch mit etwas Sonne, Meteorologen erwarten dann aber schnell die ersten Wolken und im Laufe des Vormittags ist schon mit Schauern zu rechnen. Ab dem Nachmittag bilden sich kräftigere Schauer – lokal kann es sogar zu Starkregen mit kleinräumigen Überschwemmungen kommen.

Außerdem wird es kälter: Die Temperaturen erreichen am Donnerstag noch zwischen 21 und 26 Grad, fallen aber ab Freitag bereits deutlich ab: Die Tiefstwerte liegen dann zwischen 13 und 17 Grad, die Höchstwerte zwischen 17 und 22 Grad. Dabei drohen weitere Schauer, Gewitter und teilweise sogar Platzregen. Auch für das Wochenende ist wenig Besserung des Wetters in Sicht.

Zur Wettervorhersage

Über dieses Thema hat auch „das saarlandwetter“ am 07.09.2021 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja