Abtei Tholey (Foto: dpa/Olicer Dietze)

Einigung im Denkmalstreit um Abtei Tholey

  13.05.2022 | 18:00 Uhr

Der Streit um das Nordportal der Abtei Tholey ist offenbar gelöst. Die Abtei und der Denkmalschutz wollen gemeinsam ein Konzept für das Portal erarbeiten. 2019 waren bei der Sanierung der Abteikirche Teile des historischen Portals ohne Genehmigung entfernt worden.

Der Denkmalstreit um die Abtei Tholey ist offenbar beigelegt. Das bestätigte Pater Wendelinus dem SR und sprach von einem Konzept, das man nun gemeinsam mit dem Denkmalschutz erarbeiten wolle.

Über die Finanzierung sei noch nicht gesprochen worden. Zuvor hatte die Saarbrücker Zeitung darüber berichtet.

Der "Deal" mit dem Nordportal: Was steckt dahinter?
Audio [SR 3, Moderation: Dorothee Scharner, 16.05.2022, Länge: 03:50 Min.]
Der "Deal" mit dem Nordportal: Was steckt dahinter?

Historische Rundbögen entfernt

In dem Streit ging es um die Erneuerung des Nordportals der Abteikirche im Zuge der Sanierung des Gebäudes. Über dem Portal waren im Jahr 2019 Rundbögen aus dem 13. Jahrhundert ohne Genehmigung des Landesdenkmalamts entfernt worden.

Das Denkmalamt und der Landesdenkmalrat hatten daraufhin gefordert, dass die originalen Teile wieder eingebaut werden. Die Abtei wollte sie hingegen durch neue ersetzen.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 13.05.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja