Menschen bei einer Ukraine-Demo am 24.08.2022 (Foto: Becker Bredel)

Rund 2500 Menschen demonstrierten für die Ukraine

  25.08.2022 | 07:08 Uhr

Am Mittwochabend haben in Saarbrücken rund 2500 Menschen für die Unabhängigkeit der Ukraine demonstriert. Der 24. August ist der Nationalfeiertag des Landes, das sich seit genau einem halben Jahr im Krieg mit Russland befindet.

Rund 2500 Menschen haben am Mittwoch, dem Unabhängigkeitstag der Ukraine, mit einem Demonstrationszug in der Saarbrücker Innenstadt ihre Solidarität mit dem vom Krieg gebeutelten Land gezeigt. Das teilte die Polizei auf SR-Anfrage mit.

Die Teilnehmer protestierten damit auch gegen den russischen Angriffskrieg und für den Frieden in der Ukraine. Von der Europa-Galerie marschierten die Teilnehmer zunächst zur Staatskanzlei, dann durch die Innenstadt zum Schlossplatz. Dort fand eine Abschlusskundgebung mit Musikdarbietungen statt.

Nach Angaben der Polizei gab es keine Zwischenfälle.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.08.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja