Coronademonstration in Saarbrücken (Foto: SR/Katrin Aue)

Demo gegen Corona-Maßnahmen in Saarbrücken

Mit Informationen von Katrin Aue   21.08.2022 | 17:45 Uhr

Unter dem Motto "Wir sind die rote Linie" sind am Sonntagnachmittag knapp 500 Demonstranten durch die Saarbrücker Innenstadt gezogen. Nach Angaben der Polizei ist die Demo friedlich verlaufen.

Am Sonntagnachmittag haben etwa 500 Personen gegen die Corona-Maßnahmen, deutsche Waffenlieferungen in die Ukraine und die hohe Inflation protestiert.

Nach der Auftaktkundgebung am Landwehrplatz führte sie die Route durch die Saarbrücker Innenstadt und endete schließlich wieder am Landwehrplatz.

Die Veranstaltung sei störungsfrei zu Ende gegangen, sagte ein Polizeisprecher. Eine Gegendemo gab es nicht.

Wieder regelmäßige Demonstrationen geplant

Die Organisatorin der Aktion teilte mit, es werde nun wieder regelmäßig Demonstrationen am Sonntagnachmittag geben. Sie seien bis Ende des Jahres angemeldet.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja