Menschen demonstrieren in Saarbrücken gegen die Coronapolitik. (Foto: Katrin Aue / SR)

Protest gegen Coronapolitik in Saarbrücken

mit Informationen von Thomas Gerber   16.01.2022 | 18:46 Uhr

Unter dem Motto "Wir sind die rote Linie" haben am Sonntagnachmittag erneut rund 5500 Menschen in der Innenstadt von Saarbrücken gegen die Coronamaßnahmen demonstriert. Die Veranstaltung verlief laut Polizei friedlich.

Trotz nicht gerade idealen Demonstrationswetters beteiligten sich erneut rund 5500 Personen an der Demonstration gegen die Coronamaßnahmen in Saarbrücken. Mit Trommeln und Sirenen zogen sie vom Landwehrplatz über die Bismarck- und Luisenbrücke zur Congresshalle.

Proteste gegen Corona Maßnahmen in Saarbrücken
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 16.01.2022, Länge: 01:35 Min.]
Proteste gegen Corona Maßnahmen in Saarbrücken

Dort fand eine Abschlusskundgebung statt. Der Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war laut Polizei dem bürgerlichen Spektrum zuzuordnen.

Verstöße gegen Maskenpflicht

Nach Angaben der Polizei verlief die Veranstaltung friedlich. Allerdings hielten sich nach SR-Informationen viele Demonstranten nicht an die geltende Maskenpflicht. Die Polizei musste zudem einmal einschreiten, um den Start einer Drohne, für die es keine Flugerlaubnis gab, zu verhindern.

Nachdem die Generalstaatsanwaltschaft Anfang der Woche ein Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole wegen einer Deutschlandfahne mit Banane erst gar nicht eingeleitet hatte, hatten viele Demoteilnehmer Plastikbananen dabei - die Bundesrepublik als Bananenrepublik.

Rund 100 Polizisten im Einsatz

Die Polizei war mit gut 100 Beamten und Beamtinnen im Einsatz. Obwohl viele Straßen in der Innenstadt gesperrt werden mussten, hielten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen.

Am Samstag hatten bereits rund 100 Menschen in Losheim gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Dabei blieb es nach Angaben der Polizei friedlich.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 16.01.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja