Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses in Saarhölzbach (Foto: Polizeiinspektion Merzig)

Saarhölzbach: Hausbewohner von Feuer-Geräuschen geweckt

  08.07.2022 | 07:50 Uhr

In Saarhölzbach ist in der Nacht auf Donnerstag der Dachstuhl eines Hauses ausgebrannt. Der Bewohner war von den Brandgeräuschen geweckt worden und konnte sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen.

Nach Polizeiangaben ging gegen 00.50 Uhr am Donnerstag der Notruf eines Mannes ein. Er war von Geräuschen in seinem Haus geweckt worden und hatte dann festgestellt, dass es im Obergeschoss seines Hauses brannte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Hauses in Vollbrand. Durch die Feuerwehrkräfte konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Haus nicht mehr bewohnbar

Das Haus wurde jedoch stark beschädigt und ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache steht nach Polizeiangaben noch nicht fest.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.07.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja