Ein Feuerwehrauto (Foto: dpa/Paul Zinken)

150.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand in Schiffweiler

  14.02.2021 | 10:14 Uhr

Bei einem Dachstuhlbrand am späten Samstagabend in Schiffweiler ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Das Wohnhaus sei einsturzgefährdet, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Bewohner des dreigeschossigen Hauses im Schiffweiler Stadtteil Heiligenwald seien dank eines Brandmelders auf das Feuer aufmerksam geworden und hätten das Anwesen selbstständig verlassen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen sei es in dem zum Wohnbereich ausgebauten Dachstuhl zu dem Brand gekommen. Man gehe von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja