Negatives Corona Testergebnis (Foto: dpa/Report - Eibner-Pressefoto)

Coronatests an Saarpfalz-Schulen negativ

  13.10.2020 | 15:17 Uhr

Die ersten Ergebnisse der Pooltestungen nach Coronafällen an mehreren Schulen und Kitas im Saarpfalz-Kreis sind negativ. Das teilte der Landkreis mit. 240 Kontaktpersonen mussten sich vergangene Woche in Quarantäne begeben.

Nach Coronafällen an sieben Schulen und Kitas im Saarpfalz-Kreis sind 170 Kontaktpersonen negativ auf das Virus getestet worden. Das betrifft nach Angaben des Landkreises Personen an der Förderschule Lernen St. Ingbert, Albert-Schweitzer-Förderschule, der Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach sowie den Kitas St. Josef und St. Pirmin in St. Ingbert. Auch am Saarpfalz-Gymnasium in Homburg waren alle Testergebnisse negativ.

Die Testungen an der Willi-Graf-Schule in St. Ingbert und der Paul-Weber-Schule in Homburg stehen noch aus. Insgesamt 240 Personen mussten sich in Quarantäne begeben, nachdem jeweils ein Kind beziehungsweise ein Schüler an den betroffenen Einrichtungen positiv getestet wurde.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja