Ein Schild weist auf die Maskenpflicht in der Saarbrücker Innenstadt hin. (Foto: imago images / BeckerBredel)

Verstärkte Corona-Kontrollen in Saarbrücken

  12.12.2020 | 21:10 Uhr

In der Saarbrücker Innenstadt haben am Samstag Sicherheitskräfte die Einhaltung der Corona-Maßnahmen verstärkt kontrolliert. Im Bereich der Fußgängerzone gilt seit einer Woche auch unter freiem Himmel eine Maskenpflicht.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes und privater Sicherheitsdienste waren am Samstag in der Fußgängerzone im Einsatz. Sie wurden verstärkt durch Kräfte der saarländischen und der französischen Polizei, teilte die Landeshauptstadt mit.

Abstandsregeln in Warteschlangen einhalten

Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) hat die Gewerbetreibenden zudem in einem Schreiben darum gebeten, die Einhaltung der Maßnahmen zu unterstützen und zum Beispiel darauf zu achten, dass in möglichen Warteschlangen vor den Geschäften der Mindestabstand und die Maskenpflicht eingehalten werden.

Seit vergangenen Samstag gilt in der Bahnhofstraße, Reichsstraße und Kaltenbachstraße werktäglich zwischen 11.00 Uhr und 19.00 Uhr eine Maskenpflicht.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 12.12.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja