Symboldbild mit Coronavirus und Saarlandkarte (Foto: SR/Jens Gerlach)

Unterschiedliche Corona-Entwicklung in den Kommunen

Thomas Braun   07.01.2021 | 15:32 Uhr

Das Bild der vergangenen Wochen setzt sich fort: Während sich das Infektionsgeschehen an einem Ort beruhigt, flammt es andernorts im Saarland wieder auf. Hinzu kommt, dass die Aussagekraft der Meldezahlen nach wie vor eingeschränkt ist.

Auf den ersten Blick sieht die Statistik aus wie eine Woche zuvor: In einer Handvoll Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz über 200. Am unteren Ende der Skala sind es rund ein Dutzend Kommunen, die unter oder knapp um den Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen liegen.

Nur die Ortsnamen sind andere: Waren vergangene Woche Riegelsberg und Dillingen die Orte mit den höchsten Fallzahlen bezogen auf die Einwohnerzahl, sind es diese Woche Ensdorf und Tholey - wobei die hohen Werte in Tholey und Ensdorf auf Ausbrüche in Pflegeheimen zurückzuführen sind.

Die niedrigsten Inzidenzen saarlandweit haben derzeit Namborn und das Mandelbachtal, eine Woche zuvor waren es noch Überherrn und Ottweiler.

Niedrige Testzahlen, hohe Positivrate

Die Aussagekraft der Fallzahlen ist aktuell immer noch eingeschränkt, da die Testzahlen über Silvester und das darauffolgende Wochenende stark gesunken waren. Zeitgleich war die Positivrate in der vergangenen Woche auf über 16 Prozent nach oben geschnellt, was für eine gestiegene Dunkelziffer spricht.

Inzidenzwert richtig einordnen

In unserer interaktiven Karte haben wir uns bei der Berechnung der Inzidenz an der Berechnungsweise des RKI für die Landkreise und für internationale Vergleiche orientiert. Die Fallzahlen werden dabei auf einen Wert pro 100.000 Einwohner umgerechnet und sind somit untereinander vergleichbar.

Die meisten Gemeinden im Saarland haben zwischen 10.000 und 20.000 Einwohner - der Inzidenzwert ist dort also rund fünf bis zehnmal höher als die tatsächlichen Infektionszahlen. Deshalb geben wir in der interaktiven Karte neben der Inzidenz immer auch die absoluten Fallzahlen an.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja