Ein Mitarbeiter eines Labors hält einen Ständer mit diversen Rachenabstrichröhrchen in den Händen.  (Foto: dpa/Felix Kästle)

Neue Tests in Neunkircher Seniorenheimen alle negativ

  28.04.2020 | 08:52 Uhr

Bei den Corona-Massentests in den Senioreneinrichtungen im Landkreis Neunkirchen sind keine neuen Infektionen aufgetaucht. Dies teilte die Kreisverwaltung dem SR mit. Bei den Tests hätten sich keine "Auffälligkeiten" ergeben, sämtliche Ergebnisse seien negativ gewesen.

Insgesamt waren in der vergangenen Woche im Landkreis Neunkirchen mehr als 3000 Mitarbeiter und Bewohner in 22 Alten- und Altenpflegeheimen im sogenannten Pooling-Verfahren auf das Virus getestet worden. Dies geht aus einer Übersicht der Saarländischen Pflegegesellschaft hervor.

Auch bei den Tests in 17 Einrichtungen im Saarpfalz-Kreis waren bei 2750 untersuchten Mitarbeitern und Bewohnern keine neuen Infektionsfälle aufgetaucht. Die Tests in den anderen Landkreisen und im Regionalverband Saarbrücken sollen im Laufe der Woche durchgeführt werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.04.2020 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja