NIES - Nachrichten in einfacher Sprache - Corona - Symbolbild (Foto: Pixabay/Fernando Zhiminaicela)

Corona-Inzidenz sinkt unter den Wert von 100

  17.01.2023 | 08:46 Uhr

Im Saarland ist die Sieben-Tage-Corona-Inzidenz zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr wieder auf einen Wert unter 100 gesunken. Das Robert-Koch-Institut gibt die Inzidenz jetzt mit 99,0 an.

Während des kompletten Jahres 2022 lag die Sieben-Tage-Corona-Inzidenz immer über dem Wert von 100. Im März und April 2022 hatte sie sogar den Wert von 2000 zeitweise überschritten.

Nun ist die Inzidenz erstmals seit über einem Jahr unter 100 gefallen. Das Robert-Koch-Institut gibt den Wert jetzt mit 99,0 an. Zuletzt war sie Anfang November 2021 vergleichbar niedrig.

236 Neuinfektionen

Das RKI meldet heute für das Saarland 236 Neuinfektionen und drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid 19.

Aktuelle Fallzahlen
186 neue Coronafälle
Das RKI hat am Donnerstag für das Saarland 186 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 99,5. Die Zahl der Menschen, die in Zusammenhang mit einer Coronainfektion gestorben sind, liegt bei 2083.

Rückblick:

Lockerungen und neue Spitzenwerte
Was im Coronajahr 2022 wichtig war
Nach fast drei Jahren Pandemie hat sich die Lage inzwischen deutlich entspannt. Der bundesweit bekannte Virologe Christian Drosten hält die Pandemie sogar für beendet. Wir blicken zurück auf das letzte Coronajahr zwischen Lockerungen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und neuen Spitzenwerten.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 17.01.2023.


Weitere Meldungen im Saarland:

Auf der A 62
Schwerer Unfall bei Schneeglätte in Freisen
Auf der Autobahn 62 bei Freisen hat sich am Montagabend ein schwerer Unfall ereignet. Drei Personen wurden verletzt. Unfallursache war nach Polizeiangaben die Schneeglätte in Verbindung mit zu schlechten Reifen.

Wunsch nach weniger Stress beliebtester Vorsatz
Gute Vorsätze: So schafft man es doch noch
Immer noch nicht im Fitnessstudio gewesen, schon wieder stundenlang aufs Smartphone gestarrt oder immer noch zu wenig Zeit für Freunde und Familie. Das neue Jahr ist noch keinen Monat alt und schon wurden die guten Vorsätze über Bord geworfen. Wie schafft man es, das Ruder doch noch rumzureißen?

Arbeitszeiterfassung im Saarland
Kommt die Stechuhr zurück?
Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts im vergangenen Jahr müssen Arbeitszeiten künftig überall erfasst werden. Ein entsprechendes Gesetz soll dieses Jahr folgen. Wie sieht es im Saarland aus. Kehrt die Stechuhr bereits zurück in den Arbeitsalltag?

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja