Symbolbild: Illustration von Corona-Viren auf einer Saarlandkarte, Hintergrund: Laborsituation (Foto: Sebastian Knöbber/SR)

Zehn Corona-Neuinfektionen im Regionalverband

  19.08.2020 | 18:13 Uhr

Im Saarland sind in den vergangenen 24 Stunden 19 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Zehn davon allein im Regionalverband Saarbrücken. Die Hälfte der Fälle im Regionalverband geht auf einen Ausbruch innerhalb einer Familie zurück.

Bei den Betroffenen handelt es sich nach Angaben des Regionalverbandes um Kontaktpersonen eines bereits zuvor bestätigten Coronafalles. Sie wurden im Rahmen der Nachverfolgung vom Gesundheitsamt getestet. Der Regionalverband spricht von einem Familiencluster.

Im Regionalverband sind aktuell 22 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 20 Personen in Saarbrücken und zwei in Völklingen. In den anderen acht Städten und Gemeinden im Umland gibt es derzeit keine bestätigten aktuellen Infektionen.

Insgesamt wurden im Saarland am Mittwoch 19 neue Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja