Foto: dpa / Bildfunk

Coronavirus erreicht Frankreich

tagesschau.de   25.01.2020 | 14:24 Uhr

Für Experten war es nur eine Frage der Zeit - nun sind die ersten Fälle von Coronaviren in Europa bestätigt. In Frankreich wurde bei drei Patienten das gefährliche Virus aus China nachgewiesen. Und es ist mit weiteren Fällen zu rechnen.

Schnelltests zur Coronavirus-Identifikation
Audio [SR 3, (c) SR, 25.01.2020, Länge: 00:49 Min.]
Schnelltests zur Coronavirus-Identifikation

Erstmals sind Fälle des Coronavirus aus China auch in Europa nachgewiesen worden. In Frankreich haben die Gesundheitsbehörden drei Fälle bestätigt. Bei den Infizierten handelt es sich um chinesische Staatsbürger.

Einer der Betroffenen, ein 48 Jahre alter Mann, sei durch Wuhan gekommen, dem Epizentrum des Virus in China. Am Mittwoch sei er nach Frankreich gereist. Er werde in einem Krankenhaus in Bordeaux behandelt, sagte die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn. Eine andere betroffene Person liege in einem Krankenhaus in Paris.

Die französischen Behörden setzten alles daran, eine mögliche Ausbreitung des Virus zu verhindern, betonte Buzyn. Dennoch sei mit weiteren Infektionen zu rechnen.


Mehr Informationen

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.01.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja