Symbolbild: Besucher warten vor dem Schwarzenbergbad auf den Einlass.  (Foto: SR)

Chaos vor Saarbrücker Schwarzenbergbad

Thomas Treinies   09.08.2020 | 21:23 Uhr

In Saarbrücken ist es am Samstagnachmittag vor dem Schwarzenbergbad zu chaotischen Zuständen gekommen. Die Besucher warteten dicht gedrängt und teils ohne Schutzmasken vor dem Freibad. Um Schlimmeres zu verhindern, wurden die Tore des Bades geöffnet.

Trotz mehrfacher Aufforderung seitens des Sicherheitspersonals weigerten sich viele der rund 200 Wartenden eine Maske aufzusetzen und die Abstandsregeln einzuhalten. Einige kletterten über die Zäune.

Enormer Andrang auf Schwarzenbergbad am Wochenende (10.08.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 10.08.2020, Länge: 02:29 Min.]
Enormer Andrang auf Schwarzenbergbad am Wochenende (10.08.2020)

Schwimmbad setzt mehr Sicherheitspersonal ein

Alles fast wieder normal am Schwarzenbergbad
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 10.08.2020, Länge: 04:13 Min.]
Alles fast wieder normal am Schwarzenbergbad

Auch die hinzu gerufene Polizei konnte nicht schlichten. Um eine weitere Eskalation der Situation zu verhindern, haben die Verantwortlichen des Freibads die Tore aufgemacht, um die Wartenden ins Bad zu lassen.

Das Schwarzenbergbad reagierte am Sonntag mit erweiterten Absperrungen, mehr Sicherheitspersonal und mehr besetzten Kassen. Nach Angaben der Stadtwerke Saarbrücken ist die Lage bis zum Abend ruhig geblieben.

Keine Zwischenfälle am Bostalsee

Chaos im Totobad
Audio [SR 1, Kerstin Mark, 10.08.2020, Länge: 02:21 Min.]
Chaos im Totobad

Auch die Strandbäder am Bostalsee waren am Wochenende zeitweise überfüllt. Laut einer Sprecherin der Touristeninformation St. Wendeler Land gab es dort aber keine Zwischenfälle.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja