Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Mann versucht, in Menschengruppe zu fahren

  23.02.2019 | 10:53 Uhr

Ein Mann hat am frühen Morgen versucht, in Saarbrücken-Burbach in eine Menschengruppe zu fahren. Nach Angaben der Polizei war ein Streit vorausgegangen. Im Anschluss versuchte der Mann drei Mal, mit seinem Auto in die Gruppe zu fahren.

Die Personen konnten sich allerdings jedes Mal mit einem Sprung zur Seite retten. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd mit der Polizei rammte der Täter ein geparktes Auto und konnte festgenommen werden. Nach Polizeiangaben war der Mann betrunken.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 23.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen