Jacken der Bundeswehr mit angenähter Deutschlandflagge hängen an einer Garderobe.  (Foto: dpa/Marcel Kusch)

Bundeswehr soll bei Coronatests helfen

  18.03.2020 | 15:55 Uhr

Die Bundeswehr im Saarland bereitet sich auf einen möglichen Corona-Einsatz vor. Das Landeskommando stellt sich darauf ein, der Landesregierung und den Kommunen Amtshilfe zu leisten. Unter anderem soll die Bundeswehr bei Coronatests helfen.

Innenminister Klaus Bouillon hat am Mittwoch nach Angaben des Ministeriums zwei Anträge an die Bundeswehr gestellt. Zum einen sollen Bundeswehrgelände für Coronatests genutzt werden. Außerdem soll das medizinische Bundeswehrpersonal auch Abstriche bei Menschen mit einem Verdacht auf eine Coronainfektion nehmen.

Bundeswehr soll im Kampf gegen Corona unterstützen
Video [SR Fernsehen, aktueller bericht, 18.03.2020, Länge: 01:01 Min.]
Bundeswehr soll im Kampf gegen Corona unterstützen

Der Antrag des Innenministers sei beim Landeskommando eingegangen, heißt es von einem dortigen Sprecher. Der Antrag liege nun beim Verteidigungsministerium – bislang sei dort aber noch nicht entschieden. Regierungssprecher Alexander Zeyer bestätigte dem SR, dass Ministerpräsident Tobias Hans Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (alle CDU) um Unterstützung gebeten habe.

Lagezentrum eingerichtet

Bislang hat die Bundeswehr nach Angaben des Landeskommandos bereits ein Lagezentrum eingerichtet. Dieses sei personell in der Lage, eingehende Anträge auf Hilfeleistungen schnell zu bearbeiten, zu bewerten und an das Verteidigungsministerium weiterzuleiten.

Die Vor-Ort-Präsenz hat die Bundeswehr an ihren fünf Standorten im Saarland wegen des Coronavirus reduziert. Das Landeskommando erklärte, nicht zwingend erforderliches Personal halte sich zu Hause bereit. Dadurch schütze die Bundeswehr ihr Personal vor Infektionen und könne gleichzeitig "die Durchhalte- und Reaktionsfähigkeit der Bundeswehr insgesamt erhalten."

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 18.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja