Bundespolizei Symbolbild (Foto: imago images/Waldmüller)

Bundespolizei nimmt gesuchten 19-Jährigen fest

  14.10.2020 | 15:46 Uhr

Die Bundespolizei hat am Dienstag in einem Zug von Saarlouis nach Saarbrücken einen in Schweden gesuchten 19-Jährigen festgenommen. Gegen den jungen Mann lag ein europäischer Haftbefehl vor.

Die schwedischen Behörden hatten den 19-Jährigen zur Fahndung ausgeschrieben, weil ihm versuchter Mord vorgeworfen wird. Den saarländischen Beamten der Bundespolizei war der Mann nach eigenen Angaben in dem Zug zwischen Saarlouis und Saarbrücken aufgefallen.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein europäischer Haftbefehl vorliegt. In der Justizvollzugsanstalt Ottweiler wartet er jetzt auf seine Auslieferung nach Schweden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja