Bauschild vor dem geplanten BUND-Ökozentrum in Lebach (Archiv) (Foto: BUND Saar)

BUND Saar feiert Jubiläum und weiht Ökozentrum ein

  10.09.2022 | 09:02 Uhr

Mit einem Jahr coronabedingter Verspätung feiert der BUND Saar am Samstag sein 50-jähriges Bestehen. Im Rahmen eines Sommerfestes wird außerdem das neue Ökozentrum in Lebach eingeweiht.

Eigentlich hätte die große 50-Jahr-Feier des BUND Saar bereits im vergangenen Jahr stattfinden sollen. Doch Corona vereitelte die Jubiläumspläne. Daher wird an diesem Samstag im Rahmen eines Sommerfestes gefeiert.

Schweinestall als Seminarraum

Gleichzeitig werden die ersten Bereiche des neuen Ökozentrums Zentrums Haus Eckert eingeweiht. Zwar ist das Zentrum noch nicht komplett fertig. Doch wesentliche Teile, die von Klassen-, Vereinen und sonstigen Gruppen genutzt werden können, stehen nun zur Verfügung. Der große Seminarraum, der „Schweinestall“, ein kleinerer Arbeitsraum sowie zwei Büros sind fertig. Dort können künftig Vorträge, Seminare oder Ausstellungen stattfinden.

„Wir sind stolz, unseren Zeitplan trotz widriger Umstände, wie Materialknappheit während des Umbaus des Hauses, einhalten zu können. Nun kann das Zentrum bald die Arbeit aufnehmen. Ohne zahlreiche Sponsoren und private Spenden wäre dies nicht möglich gewesen“, sagte Christoph Hassel, Vorsitzender des BUND Saar.

Führungen und Mitmachangebote

Die Planungen und Arbeiten laufen bereits seit vier Jahren.  Aus einem denkmalgeschützten Bauernhaus aus dem Jahr 1822 ist nun also das „Haus Eckert – BUND-Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ geworden.

Neben Speisen und Getränken werden beim Jubiläumsfest des BUND auch Führungen und Mitmachangebote für Kinder angeboten wie das Bauen von Insektenhotels oder Upcycling von Konservendosen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja