Heuballen in der Sonne (Ausschnitt) (Foto: Wolfram Jung)

Mehrere Heuballen in Brand gesetzt

  23.07.2018 | 11:58 Uhr

Nach mehreren Bränden rund um Wallerfangen sucht die Polizei nach einem oder mehreren Brandstiftern. Ein Polizeisprecher sagte SR.de, an den Tatorten seien Feuerwerkskörper gefunden worden. Zwischen Freitagabend und Sonntagabend gerieten mehrere Heuballen und ein Feld in Brand.

Video [aktueller bericht, 23.07.2018, Länge: 2:02 Min.]
Serienbrandstiftung auf dem Saargau

Fünf Mal musste die Feuerwehr ausrücken, um die Brände zu bekämpfen. Sie konnte die Brände schnell unter Kontrolle bringen. Die Tatorte lagen in den Wallerfanger Ortsteilen Kerlingen, Bedersdorf und Ittersdorf. Größere Schäden entstanden nicht. Es wurde auch niemand verletzt.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Ein Sprecher sagte SR.de, bisher gebe es noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Zuständig ist die Polizeiinspektion Saarlouis (06831/9010). Sie bittet Zeugen, die Informationen zu den Bränden haben oder verdächtige Fahrzeuge gesehen haben, sich zu melden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 23.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen