Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Brand zweier Autos in Völklingen

  25.11.2020 | 12:19 Uhr

Ein Opel Vectra und ein BMW sind in der Nacht zu Mittwoch in Völklingen-Fürstenhausen in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Der Opel Vectra stand in der Nähe der Anschlussstelle Völklingen Ost der A 620, als er in Flammen aufging, teilte die Polizei mit. Durch den Brand lösten sich die Bremsen des Wagens, und er rollte die abschüssige Zufahrtsrampe zum Saarleinpfad hinunter. Der 3er BMW geriet wenige Hundert Meter entfernt im Saarwiesenweg in Brand.

Beide Fahrzeuge standen bereits mehrere Tage ohne Kennzeichen an den Stellen, wo die Brände ausbrachen. Aufgrund der räumlichen Nähe geht die Polizei von einem Zusammenhang aus. Nach erstem Ermittlungsstand handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja